Propolis für Tiere: Natürliche Heilung für Hund, Katze, Pferd und Co.

Propolis für Tiere: So geht es deinem Vierbeiner bald wieder gut! Wirksames und natürliches Heilmittel für Tiere

Aktualisiert am: 26. Juni 2019 | | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet
Katze und Hund nach Propolis Behandlung
Magenschmerzen, Husten, Fieber: Vor Krankheiten ist niemand gefeit. So erkranken nicht nur Menschen, sondern auch deren treue Begleiter, ihre Haustiere, können von Krankheiten befallen werden. In diesen Fällen steht man häufig vor dem Problem, dass der Markt an helfenden und heilenden Mitteln für Tiere bei weitem nicht so groß ist wie der für Menschen. Wer nicht gleich die Pharmakeule schwingen will, sondern lieber eine natürliche Methode in Erwägung zieht, sollte jetzt dranbleiben: Dieser Artikel unterstützt bei der Suche nach Lösungen und gibt nützlichen Informationen, wie das Heilmittel Propolis der Tiergesundheit helfen und das Immunsystem von Vierbeinern stärken kann.

Was genau Propolis ist und warum es die Tiergesundheit unterstützt

Ein recht umfassend wirksames und für Tiere verträgliches Mittel wird bereits seit Jahrhunderten verwendet. Sein Name ist „Propolis“, was aus dem Griechischen kommt und eigentlich "vor der Stadt" bedeutet. Dies rührt daher, dass die diesen Stoff produzierenden Bienen ihre Bienenstöcke oft wirksam damit gegen feindliche Einwirkungen abriegeln. Das Naturprodukt ist schlicht gesagt ein Harz – ein Kittharz – aber eben mit besonderer medizinischer Wirkung. Propolis ist nachgewiesenermaßen effektiv als Antibiotkum, als Antivirum, und als Antimyotikum - und das auch bei Tieren, insbesondere Haustieren wie Hunden, Katzen oder Pferden.
Dabei ist die konkrete Zusammensetzung von "Propolis" nicht genau definiert und kann von Bienenstock zu Bienenstock stark variieren, was dennoch nichts an seinen besonderen Eigenschaften, bzw. seiner Wirksamkeit ändert. Und davon profitieren die tierischen Gesellen des Menschen in den letzten Jahren immer häufiger, da sich Propolis mit seiner bewiesenen Effektivität immer größerer Beliebtheit bei den Besitzern von Haustieren erfreut. Und nicht nur für die bereits genannten Haustiere ist Propolis empfehlenswert. Auch bei Vögeln oder Wildtieren wurde mit dem Einsatz von Propolis in Studien eine messbare Verbesserung des Gesundheitszustandes erreicht.

Propolis beim Hund und Propolis bei der Katze

Wie geht man nun bei der Anwendung von Propolis bei Hund und Katze vor? Und für welche Arten von Beeinträchtigungen ist sein Einsatz überhaupt sinnvoll bei diesen beiden klassischen Haustieren?
Zunächst sollte geklärt werden, ob jene Hunde oder die Katzen möglicherweise eine Allergie gegen dieses Bienenharz aufweisen. Dies klärt man am besten mit dem Tierarzt ab. Gibt es Allergien gegen Bienenprodukte, dann solltest du von einer Anwendung von Propolis absehen. Andernfalls hat man Glück und kann Propolis mit seiner antibiotischen, antiviralen und antimykotischen Wirkung beiden Tierarten verabreichen.
Die Wirkung von Propolis setzt dann in der Regel relativ schnell ein. Es setzt sich gegen viele Arten von Eindringlingen – Bakterien, Viren etc. – im Organismus von Katzen und Hunden erfolgreich zur Wehr. Dazu zählen insbesondere die folgenden Arten:

  • Staphylokokken
  • Streptokokken
  • Salmonellen
  • Bacillus subtilis
  • Bacillus alvei
  • Bacillus larvae
  • Proteus vulgaris
  • Escherichia coli B

Diese Liste stellt selbstverständlich nur einen kleinen Ausschnitt all dessen dar, wogegen die Anwendung von Propolis bei Hund oder Katze wirksam ist. Der Erfolg einer solchen Behandlung von Hund oder Katze ist nicht garantiert, aber in den meisten Fällen stellt sich eine Besserung ein, welche mit ausreichend Geduld und Ruhe bis zur vollständigen Genesung führt.
Dazu kommen noch mehrere positive Effekte der Wirkung von Propolis bei der Anwendung an Hund oder Katze. Es ist nämlich auch noch zellaufbauend, antibakteriell, wundheilungsfördernd und entzündungshemmend, wobei das nicht allein für Hunde und Katzen, sondern für alle hier erwähnten Lebewesen – inkl. dem Menschen – gilt. Für alle Tiere gilt übrigens auch, dass sie im Falle einer Erkrankung immer zunächst in die Hände von Tierärzten gehören. Erst dieser kann fachlich begründet entscheiden, ob die - möglicherweise zusätzliche - Nutzung von Propolis sinnvoll ist.

Einsatz von Propolis beim Pferd und bei weiteren Tieren

Bei Pferden wird der Naturharz hauptsächlich bei Hauterkrankungen eingesetzt, welcher infektiöser Natur sind. Dabei wirkt Propolis nicht nur in der oben genannten Art und Weise, sondern schützt das Pferd auch vor Parasiten. Außerdem wird es gerne bei Erkrankung an Maul oder Strahlfäule verwendet. Zwar kann und darf Propolis bei Pferden auch als Tropfen in den Magen verabreicht werden, dies ist allerdings eher seltener der Fall. Im Normalfall sind die Abwehrkräfte eines Pferdes ausreichend, doch sofern äußerliche Wunden aufgetreten sind, ist Propolis sehr hilfreich. Die innerliche Anwendung kann man zwar prophylaktisch nutzen (es fördert auch schlicht die Durchblutung), die meisten Pferdebesitzer werden sich aber eher wegen akuter Erkrankungen mit dem Thema Propolis bei Pferden beschäftigen.

Weitere Tiere, bei denen man Propolis gerne zur Anwendung bringt, sind so ziemlich alle, die im Umfeld des Menschen existieren. Dies reicht von Meerschweinchen über Hasen bis zu Rehen, Schweinen und Kühen. In allen Fällen nutzt dem Tier auch dann wieder die enorm starke Wirkung dieses von Bienen zum eigenen Schutz produzierten Wirkstoffs. Auch für Schweine und andere Nutztiere ist dieses:

  • antibiotisch
  • antiviral
  • antimykotisch

Doch in welcher Form wird Propolis üblicherweise verabreicht? Dies erläutern die folgenden beiden Abschnitte.

Verabreichungsformen von Propolis

Im Prinzip kann man vier große Formen unterscheiden, wie Tiere mit Propolis behandelt werden. Diese umfasst die nachstehende Liste:

  • Propolis als Salbe
  • Propolis als Tinktur
  • Propolis als Pulver
  • Propolis als Kügelchen

Die einzelnen Anwendungen empfehlen sich je nach Art der Erkrankung quasi von selbst. Leidet ein Tier - ob Hund, Katze oder Pferd - an einer äußerlichen Erkrankung, sollte die Salbe das Mittel der Wahl sein.
Die innerliche Anwendung über die Einnahme von Kügelchen, Tropfen, oder gelöstem Pulver, ist angezeigt, wenn eine allgemeine Erkrankung des Körpers des Tieres diagnostiziert wurde oder Propolis zur Unterstützung der Abwehrkräfte eingesetzt werden soll.
Als Tinktur findet es natürlich ebenso äußerlich bei Hund, Katze oder sogar Maus Anwendung, wenn die betroffene Stelle klar identifizierbar sind. Über die Schleimhäute kann es nämlich auch in den Kreislauf der Tiere gelangen. Dazu kann aber ebenso die Verabreichung per Pulver oder Kügelchen in der Nahrung eingesetzt werden.

Wo man Propolis für seine Tiere kaufen kann

Die vielfältige und positive Wirkung von Propolis auf die Gesundheit von Tieren ist einzigartig. Viele Haustierbesitzer wurden bereits überzeugt und auch weiterhin scheint die Beliebtheit der Anwendung dieses Naturprodukts zu steigen. Bevor Hunde, Katzen und CO. jedoch von dessen medizinischer Wirkung profitieren können, stellt sich die Frage, wo man Propolis eigentlich kaufen kann?
Fast alle Imker sind sich mittlerweile der besonderen Wirkung von Propolis als Nebenprodukt zum Honig bewusst und vertreiben diesen bereits selbst direkt “ab Hof” als natürliche Medizin für Mensch und Tier. Im Sortiment regionaler Märkte und Drogeriegeschäfte trifft man allerdings noch eher selten auf das Bienenharz, was es – trotz der steigenden Verbreitung – zu einer Rarität macht. Für diejenigen, die in ihrem näheren Umfeld jedoch keinen Imker besuchen können, gibt es noch eine dritte Möglichkeit der Beschaffung von Propolis - online. Großhändler wie Amazon und dergleichen sind sich ebenfalls des hohen Potentials von Propolis bewusst und bieten daher zahlreiche Angebote verschiedenster Imker und Hersteller an, sodass die Auswahl auf solchen Händler-Webseiten relativ hoch ausfällt.

Fazit zur Anwendung von Propolis bei Tieren

Vieles spricht für die Anwendung von Propolis bei seinem Haustier und auch bei seinen Nutztieren. Die Unverträglichkeit von Propolis ist mit etwa 1% der Grundpopulation extrem gering. Noch wichtiger ist natürlich das Argument, dass dieses von Bienen geschaffene Produkt einerseits so sowohl vielseitig, als auch hoch wirksam ist. Bienen leisten eben beste Arbeit, um ihr eigenes Überleben zu sichern. Gleichermaßen profitieren viele andere Tiere von dem Kitt für ihre Bienenstöcke - indem es bei ihnen gegen Krankheiten aller Art wirkt. Zudem stärkt es durch Vitamine und andere Inhaltsstoffe auch bereits dann die Abwehrkräfte eines jeden tierischen Organismus, wenn noch gar keine Erkrankung vorliegt. Nicht umsonst isolieren Bienen alle neuralgischen Stellen ihrer Bienenstöcke mit dem Harz, der Propolis als Wirkstoff enthält.

Quellen:

  1. https://www.agroscope.admin.ch/agroscope/de/home/themen/nutztiere/bienen/bienenprodukte/propolis.html
  2. http://dergipark.gov.tr/download/article-file/610620
  3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5124282/
  4. https://www.researchgate.net/publication/322144936_Potential_role_of_propolis_in_wound_healing_Biological_properties_and_therapeutic_activities

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

War dieser Artikel hilfreich?

Hier kannst du ihn bewerten:
6 Bewertungen , Durschnitt: 4,33 von 5
Dieser Artikel wurde von Lilly Ritter und der bienengold.net Redaktion verfasst. Unsere Autorinnen und Autoren recherchieren gewissenhaft und erstellen umfangreiche und verständlich aufbereitete Fachartikel zu den jeweiligen Themen.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Aagaard Propolis

Aagaard Propolis – Kapseln, Salbe, Mundgel und Zahnpasta: Alles was du zum Kauf wissen musst. Das hochwertige Bienenprodukt Propolis wird vielfältig eingesetzt. Du profitierst von Propolis-Produkten vor allem dann, wenn sie eine hochwertige Qualität aufweisen. Dies stellt Aagaard-Qualität sicher.

Propolis Globuli

Wenn du auf homöopathische Mittel für dich und dein Haustier vertraust, dann kannst du mit Propolis Globuli nichts falsch machen. Die Streukügelchen sind in der Regel gut verträglich und einfach anzuwenden.

Propolis Extrakt

Propolis Extrakt enthält die Wirkstoffe des Bienenharzes in hoher Konzentration. Mit der Anwendung des Extrakts kannst du deine Gesundheit positiv unterstützen.

Cera Alba

Cera Alba ist ein natürlicher Rohstoff in Kosmetik und Medizin. Man kann damit aber ganz einfach selbst Pflegeprodukte herstellen – hier erfährst Du wie
Auch interessant

Propolis

Propolis – das Wundermittel der Bienen

Propolis Mundgel

Propolis Mundgel zur sanften Pflege und Behandlung von Beschwerden im Mund- und Rachenraum

Propolis Kapseln

Propolis Kapseln, Tabletten und Halspastillen: Über ihre Wirkung und Anwendung

Propolis Pulver

Das Propolis Pulver ist ein wahrer Allrounder in der Naturheilkunde

Propolis Tinktur

Eine Propolis Tinktur dient der Gesundheit und kommt innerlich und äußerlich zur Anwendung

Propolis Tropfen

Propolis Tropfen sind ein Allrounder in der alternativen Heilkunden, aber auch die moderne Medizin nutzt das natürliche Antibiotikum

Propolis Salbe

Eine Propolis Salbe heilt Wunden und desinfiziert Entzündungen auf der Haut