Propolis Creme

Neben Bienenwachs schützt und vitalisiert Propolis die Haut – im Zusammenspiel mit Aloe Vera kann das wahre Wunder bewirken und glättet deine Haut auf sanfte Weise

Aktualisiert am: 16. Mai 2019 | | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet
Propolis enthält eine Vielzahl vitalisierender Wirkstoffe. Es ist Bestandteil in zahlreichen Nahrungsergänzungsmitteln, da es deinen Körper mit antioxidativen Wirkstoffen versorgt, das Immunsystem fördert und allgemein die Gesundheit stärkt[1]. Andere pharmazeutische Präparate mit Propolis können auch zur Linderung und Bekämpfung von Krankheiten und Erkältungen eingesetzt werden. Auch auf der Haut hat Propolis, welches auch als Rohpropolis im Handel erhältlich ist, zahlreiche positive Effekte[2]. Diese kommen dir zugute, wenn du eine Propolis Creme aufträgst. Sie hilft bei Wunden, rauen Hautstellen und schützt die Haut auf natürliche Art und Weise. In diesem Artikel erfährst du alles über die Propolis Creme mit und ohne Aloe Vera, deren Bestandteile und Anwendungsgebiete.

Was ist eine Propolis Creme

Ähnlich wie beim Honig ist die Zusammensetzung von Propolis von der Bienenart und den Blüten der Region abhängig. Da das Rohpropolis zahlreiche Mineralstoffe, Vitamine und Fette enthält, wird es seit vielen Jahrhunderten in der Heilkunde zur Behandlung von gereizten Hautstellen verwendet[3]. Als Bestandteil einer Creme kommen die natürlichen heilenden Effekte von Propolis ideal zum Einsatz und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen.

Was ist Propolis und woher stammt es

Propolis wird von den Sammelbienen hergestellt und besteht aus Harz, Bienenwachs, Pollen, ätherischen Ölen, dem Speichelsekret der Bienen, sowie Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Es ist ein natürliches Produkt der Honigbiene und kommt vor allem am Eingang zum Bienenstock vor. Die Masse hat eine sehr klebrige Konsistenz, welche in der Rohform eine gelb-braune bis schwarze Farbe hat. Das Bienenharz oder Bienenkittharz, wie es ebenfalls bezeichnet wird, kann nicht nur in verschiedener Farbe aus dem gleichen Bienenvolk kommen, sondern auch der Geschmack variiert von leicht süßlich bis sehr bitter. Das reine Propolis wird dann entweder in einer alkoholischen Lösung zu Tropfen weiterverarbeitet, in Kapseln gefüllt oder in eine Creme gemischt.

Wie wird Propolis gewonnen?

Propolis dient dem Schutz des Bienenstocks, denn darin herrschen die perfekten Bedingungen für die Entstehung von Krankheiten und Pilzbefälle. Aus diesem Grund stopfen die Bienen alle Öffnungen, Spalten und Ritzen mit einem hauchdünnen Film aus Propolis aus. Mikroorganismen werden damit in ihrer Entstehung gehemmt oder abgetötet, falls diese bereits entstanden sind. Hinsichtlich der Gewinnung ist Propolis einfach und problemlos für den Imker. Dieser muss lediglich das Propolis von jenen Stellen abkratzen, an denen die Bienen es abgelegt haben.

Die Eigenschaften von Propolis

Die Wirkung von Propolis ist die von einem Antibiotikum sehr ähnlich. Die Produzenten, die Bienen, nutzen es  um ihren Bienenstock hygienisch rein zu halten, sowie auch zum Desinfizieren der Eingänge. Diese Eigenschaft beschränkt sich aber nicht nur auf den Bienenstock selbst, denn auch der Mensch kann davon profitieren. Denn Propolis wirkt nicht nur gegen Bakterien, sondern auch gegen Viren und Pilze.

Die Zusammensetzung von Propolis

Je nach Region und Bienenart kann das Propolis sehr unterschiedlich sein. Dank moderner Untersuchungen werden jedoch immer mehr Substanzen in dem wertvollen Harz entdeckt. Das natürliche Produkt besteht aus mehr als 300 verschiedenen Stoffen der Natur. Die Zusammensetzung kann zwar variieren, gliedert sich aber in den meisten Fällen folgendermaßen:

  • 50 Prozent Harze
  • 30 Prozent Bienenwachs
  • 10 Prozent ätherische Öle
  • 5 Prozent Pollenanteile
  • 3 Prozent organische Stoffe

Des Weiteren machen Mineralstoffe und Spurenelemente darunter Eisen, Vitamine, Kalium, Kalzium, Magnesium, Seelen, Zink und Mangan etwa zwei Prozent von Propolis aus.

Die Wirkung von Propolis auf der Haut

Propolis enthält Bioflavonoide, welche das Bindegewebe und die Gefäßwände stärken. Den Stoff kannst du sowohl über die Haut als auch als Tinktur oder Kapsel aufnehmen. Zudem unterstützt der Wirkstoff die Aufnahme von weiteren Nährstoffen, was der Gesundheit der Haut, sowie der allgemeinen Vitalität ebenfalls zugute kommt.

Propolis - ein vitalisierender Allrounder durch zahlreiche vitale Inhaltsstoffe

Das natürliche Heilmittel wirkt als natürliches Antibiotikum. Du kannst es bei Erkältungen, Kopfschmerzen und sogar bei Zahnschmerzen verwenden. Die Flavonoide im Propolis stärken sowohl die Gefäßwände, als auch die roten Blutkörperchen und lindern dadurch schnell und effektiv Schmerzen an den Gelenken. Zudem sind verschiedene Mineralien, wie Magnesium, Calcium, Kalium sowie das Pinobanksin-5-methyl-ether enthalten. Dieser, in Propolis enthaltene, Stoff wirkt antibakteriell, antiviral, immunstimulierend, entzündungshemmend und antioxidativ. Damit ist es das perfekte Mittel gegen Entzündungen und offene Stellen auf der Haut.

Gegen diese Leiden kann dir Propolis helfen

Die Anwendungsmöglichkeiten von Propolis sind sehr umfangreich. Es kann innerlich gegen Streptokokken oder Staphylokokken verwendet werden. Äußerlich hingegen wirkt das natürliche Heilmittel auch bei Herpes, Verbrennungen, Wundbehandlung, Abszesse, Pickel, Neurodermitis, Entzündungen und bei Fußpilz. Präparate mit Propolis können auf alle Krankheiten und Beschwerden angewandt werden, welche auf der Basis von Pilzen, Bakterien und Viren entstanden sind. Des Weiteren werden schädliche Stoffe im Körper sowie auf der Haut abgebaut, was den Organismus wiederum bei der Entgiftung unterstützt.

Die Bestandteile einer Propolis Creme

Propolis ist nicht nur in pharmazeutischen Mitteln ein wichtiger Bestandteil, sondern auch in Kosmetikprodukten und Nahrungsergänzungsmittel. Zwar kannst du auch problemlos das Rohpropolis auf gereizte, entzündete oder einfach trockene Hautstellen auftragen, eine Propolis Creme bietet dir aber noch zahlreiche weitere Vorteile. Der Grund ist, dass in einer Creme noch andere vitalisierende Wirkstoffe enthalten sein können, sodass die Propolis Creme noch schneller und effektiver wirken kann. Ein Vergleich dazu: Es gibt auch Kosmetikprodukte, welche nicht nur Propolis, sondern auch den überaus gesunden Manuka Honig enthalten. Das macht die Haut noch geschmeidiger und schützt diese deutlich besser.

Möglichen Zusatzstoffe von Propolis Creme

Die antibiotische Wirkung der Propolis Creme wirkt gegen Entzündungen und schützt vor Rissen bei trockener Haut. In einer Propolis Creme sind oftmals weitere Bestandteile mit ähnlicher oder ergänzender Wirkung enthalten. Sehr häufig ist die Propolis Creme  mit Arnika, Weizenkeimöl, Honig oder der allseits bekannten Heilpflanze Aloe Vera zu finden.

Die Propolis Creme und ihr breites Anwendungsspektrum

Eine Salbe oder Creme mit Propolis Balsam ist ein Allrounder in der natürlichen Heilkunde. Die vielen verschiedenen Inhaltsstoffe des Bienenproduktes wirken als Hautpflege und gegen zahlreiche Krankheiten sowie Entzündungen. Die Produkte werden zum einen oftmals mit anderen Erzeugnissen der Bienen, wie bio Honig oder Bienenwachs, oder auch mit anderen Heilmittel der Natur, beispielsweise Arnika und Aloe Vera gemischt .

Hautpflege mit Naturprodukten

Arnika ist für seine entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung bekannt. Weizenkeimöl besitzt einen hohen Anteil an Vitamin E, das zu einer besseren Durchblutung führt. Vitamin E wird auch als das Jungvitamin bezeichnet, da es die Haut strafft, rein hält und ihr so ein junges Erscheinungsbild verleiht. Aloe Vera hingegen lindert Verbrennungen, wirkt gegen allergische Reaktionen, und fördert die Regeneration der Haut. Des Weiteren wirkt es entzündungshemmend und antiseptisch. Die zahlreichen Inhaltsstoffe helfen gegen Pickel, Akne, Abszesse, Ekzeme, Neurodermitis, Herpes oder Schuppenflechte[4]. Die Kombination von Propolis mit Aloe Vera oder einem anderen natürlichen heilenden Wirkstoff bietet sich auch deshalb an, da sich die Wirkstoffe ergänzen und gegenseitig in ihren Effekt fördern.

Die Wirkstoffe der Propolis Creme und deren Effekte auf die Haut

Propolis steht zurzeit im Fokus der Heilkunde. In aktuellen Untersuchungen werden immer mehr Inhaltsstoffe entdeckt, welche in dem vitalen Bienenprodukt enthalten sind. Wie bereits erwähnt besteht Propolis bei weitem nicht nur aus Baumharz, sondern auch aus zahlreichen natürlichen Mineralien. Diese sorgen bei einer äußerlichen Anwendung für eine reine, gesunde und glatte Haut. Das natürliche Heilmittel kann bei unterschiedlichen Beschwerden helfen. Es wirkt dabei nicht nur schmerzstillend sondern auch entgiftend. Die umfangreiche und effektive Wirkung ist dabei auf die große Anzahl an Inhaltsstoffen zurückzuführen. Denn neben Vitaminen und Mineralstoffen punktet die Propolis Creme auch durch die folgenden Bestandteile und Effekte.

Propolis Creme als natürliches Antibiotika

Das Propolis, welches in Cremen enthalten ist, besitzt eine antibiotische Wirkung. Aufgrund dessen wirkt es sehr effektiv gegen Bakterien, welche die Ursache für verschiedene Krankheiten und Leiden auf der Haut sind. Schuppenflechte, Neurodermitis und Abszesse werden damit gelindert und geheilt. Besonders Abszesse, welche meist eitrige Entzündungen unter der Haut darstellen, werden schnell und effektiv behandelt. Die orale Einnahme von Propolis wirkt ebenfalls gegen Abszesse vor, welche auch im Inneren des Körpers entstehen können und im Ernstfall sogar zu einer Blutvergiftung führen können. Das ist insbesondere bei größeren Abszessen möglich.

Propolis Creme gegen offenen Wunden, Infektionen und Entzündungen

Ist in einer Creme Propolis enthalten, wirkt es wie ein Antiseptikum, das bei offenen Wunden eine Infektion verhindert und die Wundheilung dank antiseptischer Eigenschaften allgemein verbessert. Neben der antientzündlichen und wundheilungsfördernden Wirkung, stärkt Propolis das Immunsystem und dessen Abwehrkräfte.

Ein junges Erscheinungsbild dank Propolis Creme

Propolis besitzt antioxidative Effekte und bietet Schutz vor freien Radikalen. Das sind Stoffwechselprodukte, welche die Moleküle im Blut schädigen können. Das kann zu einem breiten Spektrum an Folgebeschwerden führen, welche auf der Haut und in unserem Körper vorkommen können. Unter anderem zu einem hohen Cholesterinspiegel, einem geschwächten Immunsystem oder sogar  Schäden an den Organen kann es verursachen. Die vorhandenen Antioxidantien in der Propolis Creme verbessern die Blutzirkulation und können dabei helfen, beschädigte Moleküle wieder zu reparieren und die Regeneration zu fördern. Sind weniger freie Radikale in deinem Organismus vorhanden, ändert sich auch dein Erscheinungsbild. Die Haut wirkt, da weniger schädliche Stoffe im Körper sind, jünger und straffer.

Creme vs. Salbe - Wo liegen die Unterschiede und was ist besser für dich geeignet?

Eine Salbe ist immer wasserfrei. Dadurch ist der Fettanteil deutlich höher, wodurch die Salbe deutlich schwerer abzuwaschen ist. Falls du chronisch unter sehr trockener Haut leidest, ist eine Salbe mit Propolis die bessere Wahl, da sie die Haut effektiver und länger feucht und warm hält.
Eine Creme hingegen basiert auf einer Salbe, welche in Wasser eingerührt ist. Der Fettanteil ist geringer, der Wasseranteil höher. Eine Creme wirkt durch den höheren Wasseranteil kühlend auf der Haut. Ist eine Creme mit Propolis angereichert, kannst du sie bei akuten Fällen von trockener, gereizter oder verbrannter Haut nutzen. Zudem hilft sie bei fettiger Haut. Ist der Wasseranteil noch höher, wird aus der Creme ein Gel, mit einem noch stärkeren kühlenden Effekt. Allerdings trocknet ein Gel die Haut auch deutlich mehr aus[5].

Was ist eine Aloe Propolis Creme

Aloe Vera ist wahrlich ein Wundermittel der Natur. Aloe ist eine Gattung der Aloen in der Unterfamilie der Affodill Gewächse. Sie ist in den Tropen und Subtropen heimisch, kommt mit sehr wenig Wasser aus und ist seit Jahrtausenden in verschiedenen Kulturen rund um den Globus als Heilpflanze bekannt. Die Pflanze, die selbst in der heißen Wüste überleben kann, beinhaltet mehr als 160 Stoffe, welche die Vitalität des menschlichen Organismus fördern. Da die enthalten Wirkstoffe der Aloe Vera Pflanze vor allem das Erscheinungsbild der Haut verbessern, wird sie auch als Jungbrunnen der Natur bezeichnet. Aloe Vera und Propolis als Balsam ergänzen sich ideal und sind ein sehr effektives Mittel gegen Krankheiten auf der Haut und im Körper.

Die Inhaltsstoffe von Aloe Vera und ihr Synergieeffekt

Aloe Vera enthält eine gewaltige Anzahl an verschiedenen Inhaltsstoffen. Während aktuell nur etwa 160 Wirkstoffe entdeckt und erforscht wurden, gehen Experten davon aus, dass die Heilpflanze deutlich mehr Stoffe enthält. Eine Sache, in welcher sich die Forscher einig sind, ist, dass die positiven Effekte der Aloe Vera Pflanze nicht durch einen oder einer Handvoll Wirkstoffe basieren, sondern aus einer Synergie aller enthalten Stoffe.

Die Bestandteile von Aloe und ihre Wirkung

Einen großen Teil in der Aloe Vera Pflanze machen die Mono- und Polysaccharide aus. Diese haben eine sehr starke entzündungshemmende, antibakterielle, antivirale und antimykotische Wirkung und sind dafür bekannt, das Immunsystem zu stimulieren. Des Weiteren binden sie schädliche Substanzen, darunter Cholesterin und Gallensäure, was wiederum die Entgiftung fördert.

Ein weiterer Bestandteil in der Aloe Pflanze sind die essentiellen Aminosäuren. Sind diese lebenswichtigen Bausteine nicht in ausreichender Menge vorhanden, treten Mangelerscheinungen auf. Von den acht essentiellen Aminosäuren, die der menschliche Körper braucht, enthält Aloe Vera mindestens sieben.

Des Weiteren steckt die grüne Heilpflanze voller Enzyme, welche die Verdauung und Aufnahme von Zucker, Eiweiß und Fett aus der Nahrung fördern. Die in Aloe Vera vorhandenen Enzyme greifen zudem freie Radikale an. Mineralien und Spurenelemente, darunter Eisen, Calcium, Magnesium, Mangan, Selen, Zink, Chrom und Natrium, um nur einige zu nennen, fördern die Vitalität von innen und von außen. Neben sekundären Pflanzenstoffen, wie ätherische Öle, Lignine und Saponine, ist ein breites Spektrum an Vitaminen, darunter Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin E, Vitamin C und das wichtige Provitamin A enthalten.

Aloe Vera Propolis Creme – das perfekte Zusammenspiel zweier Naturprodukte

Bereits zuvor wurden weitere natürliche Heilmittel genannt, welche Bestandteile deiner Propolis Creme sein können, darunter Arnika und Weizenkeimöl. Der Grund, warum sich aber vor allem die Mischung mit Aloe Vera durchgesetzt hat, ist folgender. Propolis und Aloe Vera haben eine beinahe perfekte Synergie. Das bedeutet, dass sich die Inhaltsstoffe beider Naturprodukte entweder ergänzen und sogar in einigen Fällen gegenseitig fördern.

Die Aloe Vera Propolis Creme und ihre Anwendungsgebiete

Wie auch Propolis in Rohform oder als Creme, lindert auch die Aloe Vera Pflanze Verbrennungen, allergische Reaktionen und Geschwüre auf der Haut und fördert zudem die Regeneration neuer Hautzellen. Die Propolis Creme mit dem Zusatz Aloe Vera wirkt entzündungshemmend und antiseptisch. Das macht die Zusammensetzung zum perfekten Mittel gegen Pickel, Abszesse, Ekzeme, Neurodermitis, Herpes oder Schuppenflechte. Auch deshalb, weil die Creme mit beiden Naturprodukten sehr gut verträglich ist. Das bedeutet, dass allergische Reaktionen, Unverträglichkeiten oder Nebenwirkungen nicht der Fall sind und du die Aloe Vera Propolis Creme sogar auf sehr gereizten Hautstellen auftragen kannst.

Propolis Creme kaufen

Der Verkauf von Propolis ist in Deutschland in jedem Bundesland anders geregelt. Zum Beispiel kannst du in Bayern Rohpropolis nicht beim Imker kaufen. Propolis in Form von einer Creme, Salbe oder Tinktur ist aber an vielerlei Stellen erhältlich.

Deine Propolis Creme bei DM kaufen

Bei DM sowie bei anderen Drogeriemärkten, darunter Rossmann und Müller Markt, gehören Bienenprodukte zum festen Sortiment. Du findest eine große Auswahl an Körperpflegeprodukten mit Propolis.  

Propolis Creme in der Apotheke kaufen

Auch in der Apotheke wirst du eine große Auswahl an Heilmittel auf Basis von Natur- und Bienenprodukten vorfinden. Aloe Vera und Propolis Creme sind in der Regel ein fester Bestandteil jeder Apotheke. Des Weiteren sind auch andere Kosmetik- und Pflegeprodukte mit Propolis, beispielsweise ein Propolis Spray oder eine Propolis Tinktur im Sortiment enthalten. Ein Vorteil gegenüber anderen Einzelhandelsläden ist die fachliche Beratung von einem Experten.  

Propolis Creme im Internet kaufen

Selbstverständlich findest du auch eine große Menge an Propolis Creme Produkten im Internet. Vorteile des Online Kaufs sind, dass die Auswahl am größten ist, das Preis/Leistungsverhältnis am besten ist und du eine Vielzahl an Kundenerfahrungen und Rezensionen über die einzelnen Produkte findest. Des Weiteren ist die Masse an Informationen über Propolis, Aloe Vera und welche Effekte beide Naturprodukte in einer Creme haben ebenfalls am umfangreichsten.

Propolis Creme selber machen mit und ohne Aloe Vera - so kannst du deine Propolis Creme herstellen

Im Internet findest du auch Informationen darüber, wie du selbst eine Propolis Creme herstellen kannst. Ein Balsam aus Propolis besitzt viele positiven Eigenschaften und die Herstellung ist sehr leicht. Du brauchst im Prinzip nicht mehr, als etwas Bienenwachs, ein beliebiges Pflanzenöl und Propolis. Im ersten Schritt wird das Bienenwachs erwärmt, bis es geschmolzen ist. Dann werden zunächst das Pflanzenöl und schließlich das Propolis hinzugegeben.

Propolis Creme mit frischen Duft

Es gibt natürlich auch noch weitere Zubereitungsarten für deine eigene Propolis Creme, unter anderem mit Aloe Vera oder anderen ätherischen Ölen für einen angenehmen Wohlfühlduft. Es ist wichtig, dass alle Bestandteile bio sind, sonst kann es sein, dass die positive Wirkung von deinem Propolis Creme Balsam ausbleibt. Weitere Informationen zur eigenen Herstellung von Balsam mit Propolis findest du im Internet.

Aloe Propolis Creme Erfahrungsbericht und Meinungen

Nach Meinungen von Kunden im Internet sowie der Verkaufslisten unterschiedlicher Online Shops sind die folgenden Marken und Produkte sehr beliebt und erzielen die gewünschten Effekte. Solltest du demnach noch auf der Suche nach einer geeigneten Aloe Vera Propolis oder nur einer Propolis Creme sein, ist vielleicht eines der folgenden Produkte etwas für dich:

Aloe Propolis Creme Forever

Die Forever Produkte überzeugen mit einer sehr wirkungsvollen Kombination aus vitalen Inhaltsstoffen. die Aloe Propolis Creme Forever enthält reines Aloe Vera Gel sowie Bienenpropolis. Die Forever Creme dient der Anwendung auf der Haut und pflegt das Gesicht sowie den Körper.

Argital Propolis Crème

Die Argital Propolis Crème schützt deine Haut vor Kälte und Trockenheit. Sie eignet sich sehr gut zur Pflege von Gesicht und Körper, außerdem wirkt sie stark gegen unreine Haut, Akne und Furunkel. Der Balsam von Argital besteht aus einer Mischung von 100% bio Propolis aus zertifizierten Imkerei Betrieben und natürlichen Wachssubstanzen.

Zdorov Propolis Creme

Die Zdorov Propolis Creme besteht aus 100% bio Propolis Extrakt, Olivenöl, Sojaöl, Rosskastanienextrakt und Bienenwachs. Es hilft bei der Behandlung von Hautkrankheiten, wirkt gegen Verunreinigungen und und dient der Pflege der Haut. Der Balsam punktet mit einer vielzahl an positiven Eigenschaften, einer guten Verträglichkeit und die Creme zieht schnell in die Haut ein.  

Das Preisspektrum der Produkte reicht je nach Menge und Inhalt von fünf Euro bis zu 15 Euro. Des Weiteren sind von diesen Marken nicht nur Cremes, sondern auch weitere Pflegeprodukte für Haut, Lippen und Haare erhältlich. Zudem gibt es für Kinder Kapseln sowie süße Bonbons mit Propolis, welche von innen heraus gegen Entzündungen auf der Haut wirken. Zusätzliche Informationen zu den Propolis Balsam Produkten sind im Internet zu finden. Dort findest du auch weitere Propolis Mittel wie beispielsweise Tropfen oder Kapseln, die du zur Pflege und Therapie nutzen kannst.

War dieser Artikel hilfreich?

Hier kannst du ihn bewerten:
0 Bewertungen , Durschnitt: 0,00 von 5
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Aagaard Propolis

Aagaard Propolis – Kapseln, Salbe, Mundgel und Zahnpasta: Alles was du zum Kauf wissen musst. Das hochwertige Bienenprodukt Propolis wird vielfältig eingesetzt. Du profitierst von Propolis-Produkten vor allem dann, wenn sie eine hochwertige Qualität aufweisen. Dies stellt Aagaard-Qualität sicher.

Propolis Globuli

Wenn du auf homöopathische Mittel für dich und dein Haustier vertraust, dann kannst du mit Propolis Globuli nichts falsch machen. Die Streukügelchen sind in der Regel gut verträglich und einfach anzuwenden.

Propolis Extrakt

Propolis Extrakt enthält die Wirkstoffe des Bienenharzes in hoher Konzentration. Mit der Anwendung des Extrakts kannst du deine Gesundheit positiv unterstützen.

Cera Alba

Cera Alba ist ein natürlicher Rohstoff in Kosmetik und Medizin. Man kann damit aber ganz einfach selbst Pflegeprodukte herstellen – hier erfährst Du wie
Auch interessant

Propolis

Propolis – das Wundermittel der Bienen

Propolis Mundgel

Propolis Mundgel zur sanften Pflege und Behandlung von Beschwerden im Mund- und Rachenraum

Propolis Kapseln

Propolis Kapseln, Tabletten und Halspastillen: Über ihre Wirkung und Anwendung

Propolis Pulver

Das Propolis Pulver ist ein wahrer Allrounder in der Naturheilkunde

Propolis Tinktur

Eine Propolis Tinktur dient der Gesundheit und kommt innerlich und äußerlich zur Anwendung

Propolis Tropfen

Propolis Tropfen sind ein Allrounder in der alternativen Heilkunden, aber auch die moderne Medizin nutzt das natürliche Antibiotikum

Propolis Salbe

Eine Propolis Salbe heilt Wunden und desinfiziert Entzündungen auf der Haut