Kastanienhonig / Edelkastanienhonig

Kastanienhonig / Edelkastanienhonig | Kaufen, Wirkung & Infos - Eine besondere Spezialität für Honigkenner

Kastanienhonig im Glas neben Kastanien
Von der Edelkastanie gewinnen die Honigbienen den Nektar für einen besonderen Honig. Denn Kastanienhonig ist nicht süß, sondern der kräftigste aller Honige. Ihn kennzeichnet ein würzig-herber und eher bitterer Geschmack. Diese geschmackliche Einzigartigkeit macht ihn neben einem Brotaufstrich auch zu einer spannenden Nuance in vielen Gerichten.
Gleichzeitig ist er aber nicht nur lecker, sondern auch gesund. Honig lindert Halsschmerzen und Husten, beruhigt einen rebellierenden Magen und hilft zusammen mit heißer Milch gegen Probleme beim Einschlafen.
Vergleichssieger
Wertung
1.2
Sanct Bernhard Edelkastanienhonig kräftige, malzige, leicht zartbittere Honig-Spezialität aus der Region Piemont - 500 g Glas
Sanct Bernhard Edelkastanienhonig kräftige, malzige, leicht zartbittere Honig-Spezialität aus der Region Piemont - 500 g Glas*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von Sanct Bernhard Edelkastanienhonig kräftige, malzige, leicht zartbittere Honig-Spezialität aus der Region Piemont - 500 g Glas
Mehr Infos
Herkunft Italien
Geschmack Kräftig, malzig, zartbitter
Qualität Zartbitterer Honig aus der Region Piemont
BIO
Jetzt bei Amazon ansehen*
Preis-Leistungs-Sieger
Wertung
1.4
Kastanie Roher Honig - 1kg - In Spanien gesammelt - Feinste Qualität, Hausgemacht & 100% rein - Intensives Holzaroma und reicher, süßer Geschmack - Große Vielfalt an leckeren Geschmäckern
Kastanie Roher Honig - 1kg - In Spanien gesammelt - Feinste Qualität, Hausgemacht & 100% rein - Intensives Holzaroma und reicher, süßer Geschmack - Große Vielfalt an leckeren Geschmäckern*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von Kastanie Roher Honig - 1kg - In Spanien gesammelt - Feinste Qualität, Hausgemacht & 100% rein - Intensives Holzaroma und reicher, süßer Geschmack - Große Vielfalt an leckeren Geschmäckern
Mehr Infos
Herkunft Spanien
Geschmack Holziger kräftiger Geschmack
Qualität Roher Kastanienhonig aus Spanien mit intensivem Holzaroma
BIO
Jetzt bei Amazon ansehen*
Wertung
1.6
Hoyer Bio Edelkastanienhonig, 2er Pack (2 x 500 g)
Hoyer Bio Edelkastanienhonig, 2er Pack (2 x 500 g)*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von Hoyer Bio Edelkastanienhonig, 2er Pack (2 x 500 g)
Mehr Infos
Herkunft Deutschland
Geschmack Herb, leicht bitter
Qualität Extra herber Bio-Honig aus der Toskana
BIO ja
Jetzt bei Amazon ansehen*
Wertung
1.8
Edelkastanie Honig, flüssig, edel würzig, leicht zartbitter, bS, 500g
Edelkastanie Honig, flüssig, edel würzig, leicht zartbitter, bS, 500g*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von Edelkastanie Honig, flüssig, edel würzig, leicht zartbitter, bS, 500g
Mehr Infos
Herkunft Deutschland
Geschmack Zartbitter
Qualität Zartbitterer Edelkastanien-Honig von der Imkerei Rüdiger Feldt
BIO
Jetzt bei Amazon ansehen*
Wertung
1.9
Edel-Kastanienhonig 500g – kräftig aromatisch, naturbelassen (von Imkerei Nordheide) | Deutscher Honig vom Imker
Edel-Kastanienhonig 500g – kräftig aromatisch, naturbelassen (von Imkerei Nordheide) | Deutscher Honig vom Imker*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von Edel-Kastanienhonig 500g – kräftig aromatisch, naturbelassen (von Imkerei Nordheide) | Deutscher Honig vom Imker
Mehr Infos
Herkunft Deutschland
Geschmack Leicht herb - für einen Kastanienhonig wenig herb
Qualität Milder deutscher Edelkastanienhonig aus der Pfalz
BIO
Jetzt bei Amazon ansehen*
 
Vergleichs-Sieger
Sanct Bernhard Edelkastanienhonig kräftige, malzige, leicht zartbittere Honig-Spezialität aus der Region Piemont - 500 g Glas

Sanct Bernhard Edelkastanienhonig kräftige, malzige, leicht zartbittere Honig-Spezialität aus der Region Piemont - 500 g Glas*

Preis-Leistungs-Sieger
Kastanie Roher Honig - 1kg - In Spanien gesammelt - Feinste Qualität, Hausgemacht & 100% rein - Intensives Holzaroma und reicher, süßer Geschmack - Große Vielfalt an leckeren Geschmäckern

Kastanie Roher Honig - 1kg - In Spanien gesammelt - Feinste Qualität, Hausgemacht & 100% rein - Intensives Holzaroma und reicher, süßer Geschmack - Große Vielfalt an leckeren Geschmäckern*

Hoyer Bio Edelkastanienhonig, 2er Pack (2 x 500 g)

Hoyer Bio Edelkastanienhonig, 2er Pack (2 x 500 g)*

Edelkastanie Honig, flüssig, edel würzig, leicht zartbitter, bS, 500g

Edelkastanie Honig, flüssig, edel würzig, leicht zartbitter, bS, 500g*

Edel-Kastanienhonig 500g – kräftig aromatisch, naturbelassen (von Imkerei Nordheide) | Deutscher Honig vom Imker

Edel-Kastanienhonig 500g – kräftig aromatisch, naturbelassen (von Imkerei Nordheide) | Deutscher Honig vom Imker*

Unsere Bewertung 1,2 1,4 1,6 1,8 1,9
Bewertung bei Amazon
Amazonbewertung von Sanct Bernhard Edelkastanienhonig kräftige, malzige, leicht zartbittere Honig-Spezialität aus der Region Piemont - 500 g Glas
Amazonbewertung von Kastanie Roher Honig - 1kg - In Spanien gesammelt - Feinste Qualität, Hausgemacht & 100% rein - Intensives Holzaroma und reicher, süßer Geschmack - Große Vielfalt an leckeren Geschmäckern
Amazonbewertung von Hoyer Bio Edelkastanienhonig, 2er Pack (2 x 500 g)
Amazonbewertung von Edelkastanie Honig, flüssig, edel würzig, leicht zartbitter, bS, 500g
Amazonbewertung von Edel-Kastanienhonig 500g – kräftig aromatisch, naturbelassen (von Imkerei Nordheide) | Deutscher Honig vom Imker
Produktdetails bei Amazon ansehen Details* Details* Details* Details* Details*
Bewertungen bei Amazon lesen Bewertungen* Bewertungen* Bewertungen* Bewertungen* Bewertungen*
Herkunft Italien Spanien Deutschland Deutschland Deutschland
Geschmack Kräftig, malzig, zartbitter Holziger kräftiger Geschmack Herb, leicht bitter Zartbitter Leicht herb - für einen Kastanienhonig wenig herb
Qualität Zartbitterer Honig aus der Region Piemont Roher Kastanienhonig aus Spanien mit intensivem Holzaroma Extra herber Bio-Honig aus der Toskana Zartbitterer Edelkastanien-Honig von der Imkerei Rüdiger Feldt Milder deutscher Edelkastanienhonig aus der Pfalz
BIO ja
Preisvergleich Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon*
Unser Testergebnis stützt sich auf Analyse bzw. den Vergleich von recherchierten Informationen verschiedenster Quellen. Wir führen keine echten Produkttests durch. Wir erhalten keine Vergütung von Produzenten einzelner Produkte und führen einen objektiven und neutralen Vergleich durch.
Scroll-Icon für Produkttest

Was ist richtig: Kastanienhonig oder Edelkastanienhonig?

Sanct Bernhard Edelkastanienhonig kräftige, malzige, leicht zartbittere Honig-Spezialität aus der Region Piemont - 500 g Glas
Unser Vergleichssieger stammt aus Italien: Der Edelkastanienhonig aus Piemont*.
Auch, wenn er oft nur Kastanienhonig genannt wird, wäre die Bezeichnung “Edelkastanienhonig” eigentlich korrekt. Tatsächlich handelt es sich bei beiden Bezeichnungen um denselben Honig, den die Bienen von der Edelkastanie gewinnen. Die größeren Bestände der Edelkastanie findest du in Deutschland im Taunus, Rheintal und in den Pfälzer Wäldern. Aber auch in Frankreich und Italien wird er gewonnen.
Eine Zuchtform der Esskastanie, die Marone, kennst du bestimmt vom Weihnachtsmarkt, wo du sie frisch zubereitet und heiß in Papiertüten kaufen kannst. Anders, als der Name vermuten lässt, ist die Esskastanie nicht mit der Rosskastanie verwandt, die wir als die „klassische“ Kastanie kennen.

Das macht Kastanienhonig einzigartig

Diese Spezialität zeichnet eine Besonderheit aus. Er wird nicht nur aus Nektar oder, wie Waldhonig, aus dem Honigtau von Blattläusen gewonnen. Denn bei der Esskastanie sammeln die Bienen auch süßen Pflanzensaft auf den Blattachseln der Bäume. Diese Stellen heißen extraflorale („außerhalb der Blüte befindliche“) Nektarien. Dies macht den Kastanienhonig zu einem einzigartigen Sortenhonig.

Was ist ein Sortenhonig?

Ein Sortenhonig ist, kurz gesagt, ein Honig aus nur einer Nektarquelle. Ein Sommer- oder Blütenhonig enthält den Nektar verschiedener Pflanzen, während z.B. ein Kastanienhonig nur von Edelkastanien stammt.
Das macht Sortenhonige zu etwas Exklusivem. Denn sie können nicht überall geerntet werden, sondern nur dort, wo die entsprechende Pflanze in großer Zahl wächst. Das macht die Imkerei aufwendiger. Denn die Imker müssen die Honigernte genau an die Blütezeit anpassen, damit die Bienen nicht doch noch anderen Nektar eintragen. Bei der Edelkastanie ist das die kurze Blütezeit von Juni bis Juli. Zudem braucht ein Edelkastanienbaum rund 20 bis 30 Jahre, ehe er das erste Mal Blüten ausbildet.
Solche Herausforderungen machen die Ernte von Sortenhonigen zwar aufwendig, aber das Ergebnis sind besondere und individuelle Honigsorten, die durch ihren jeweiligen Geschmack bestechen. In der Honigverordnung ist festgelegt, ab wann ein Honig als Sortenhonig bezeichnet werden darf. [1]
Ein gemischter Honig unterliegt denselben Ansprüchen an Nahrungsmittel und ist ebenso gesund. Je nach Region, aus welcher er stammt, bringt er seine ganz eigenen Geschmackskomponenten mit. Zudem ist er leichter zu ernten, denn die Imker müssen nicht darauf achten, dass ihre Bienen wirklich nur eine Blütenart anfliegen. Deshalb ist ein gemischter Honig kostengünstiger, denn der Aufwand in der Imkerei ist deutlich geringer.

Kastanienhonig: Geschmack und Aussehen

Der dunkelbraune Kastanienhonig schmeckt nicht süß wie Sommerhonige. Stattdessen schmeckt er sehr kräftig und würzig-herb und kann sogar eine leicht bittere Note haben. Verantwortlich dafür ist das im Honig enthaltene Tannin. Tatsächlich gilt er als der kräftigste aller Honige. In einigen Fällen mildern Imker seinen intensiven Geschmack nach der Ernte durch die Zugabe eines milderen Honigs wie Klee oder Robinie ab. In seinem Aroma kannst du den Duft von Kastanienblüten wahrnehmen.
In seiner Konsistenz ist Kastanienhonig flüssig und kristallisiert nur sehr langsam aus. Dies liegt an dem sehr hohen Fruktoseanteil im Honig. Auch seine Farbe ist mit einem Rotbraun am dunklen Ende der Honigfarbskala angesiedelt.

Gut in der Küche: Ein Kastanienhonig-Rezept

Kastanie Roher Honig - 1kg - In Spanien gesammelt - Feinste Qualität, Hausgemacht & 100% rein - Intensives Holzaroma und reicher, süßer Geschmack - Große Vielfalt an leckeren Geschmäckern
Kastanienhonig aus Spanien* passt hervorragend zu kräftigen Käsesorten.
Der kräftige Geschmack macht Kastanienhonig zu einer interessanten Zutat in der Küche. Er kann wie jeder andere Honig auch zum Süßen in verschiedenen Gerichten, Gebäck und Kuchen verwendet werden. Hier geht sein eigener Geschmack jedoch schnell unter.
Um die wirkungsvollen Inhaltsstoffe des Honigs zu erhalten, solltest du ihn jedoch nicht über 40° erhitzen. Ansonsten bleibt nur sein Geschmack bestehen, da enthaltene Proteine durch die Temperatur denaturieren. Wenn der Honig einmal zu fest geworden ist, kannst du ihn aber vorsichtig in einem Wasserbad erwärmen, um ihn wieder zu verflüssigen.
Wenn du den besonderen Eigengeschmack des Honigs hervorheben willst, eignet er sich sehr gut zu kräftigen Käsesorten oder auch in Salatdressings. Soßen ohne zu intensiven eigenen Geschmack können ebenfalls gut mit ihm verfeinert werden. Als Geheimtipp gilt er bei der Zubereitung von Spare-Ribs und Steaks vom Grill.

Küchentipps

Honig enthält neben Zucker auch Wasser. Ersetzt du in einem Rezept den Zucker durch Honig, benötigst du pro Tasse Honig in einem Rezept eine Vierteltasse weniger Flüssigkeit, als im Rezept angegeben. Streichst du die Tasse vorher mit Öl aus, rutscht der Honig leicht heraus, ohne dass Reste in der Tasse verbleiben.

Ist Kastanienhonig gesund?

Honig enthält viel Zucker. Trotzdem ist Honig keine Süßigkeit, sondern ein sehr gesundes Nahrungsmittel und ein wertvoller Bestandteil der Hausapotheke: Er wirkt antibakteriell, antimykotisch und antioxidativ. [2]Damit ist er ideal, um auf sanfte Weise Entzündungen zu bekämpfen und die Behandlung von Pilzinfektionen zu unterstützen. Seine unterstützende Wirkung bei der Versorgung von Brandwunden wird untersucht. [3]
Jeder Honig eignet sich sehr gut, um Halsschmerzen zu lindern und Husten zu bekämpfen. Auch bei Magenschmerzen und Verdauungsproblemen unterstützt er die Genesung. Und bei Schlafproblemen ist heiße Milch mit Honig aus guten Gründen ein bewährtes Mittel. Der kräftige Geschmack ist allerdings gerade bei kleinen Kindern oft ein Grund, weshalb dieser Honig zumindest pur nicht gerne gegessen wird.
Wird Honig in Maßen gegessen und das Zähneputzen nicht vergessen, ist er ein gesundes Lebensmittel, das zudem hilft Erkältungen und andere Beschwerden zu lindern.

Es gibt mehr als Honig: Propolis und Blütenpollen

Unterstützen kannst du die Wirkung von Honig auch durch die Verwendung von Propolis, dem Bienenkittharz. Es wirkt antiseptisch und ist ebenfalls ein wirkungsvolles Naturheilmittel.
Die Pollen sind weniger für ihre Heilwirkung bekannt, sondern wegen ihrer vielen Nährstoffe begehrt. Sie enthalten Proteine, Aminosäuren, Mineralien, Lipide und Vitamine. Besonders wertvoll ist dabei das Vitamin B12 und Folsäure. Aber auch Pollen haben eine antivirale und antibakterielle Wirkung.
Online findest du viele Informationen über verschiedene Produkte diesen Bienenprodukten.

Die heilende Kastanienhonig Wirkung

Neben den Wirkungen, die allen Honigsorten zu Eigen sind, soll Kastanienhonig eine intensive fördernde Wirkung auf die Durchblutung und einen stabilen Kreislauf haben. Gerade ältere Menschen profitieren auch davon, dass Kastanienhonig bei Venenleiden helfen kann. Auch das Immunsystem unterstützt er, wenn du täglich einen Teelöffel davon isst.
Eine weitere Stärke des Kastanienhonigs: Er ist reich an Mineralsalzen. Das macht ihn für Sportler und körperlich sehr aktive Menschen interessant.
Die einfachste Anwendung ist es, den Honig pur zu essen: Bei Halsschmerzen und Husten dreimal am Tag einen Teelöffel Honig langsam im Mund zergehen lassen. Wenn dir der Geschmack zu herb ist, kannst du ihn auch in einem Kräutertee lösen und in kleinen Schlucken trinken.

Für wen ist Kastanienhonig nicht geeignet?

Kinder unter einem Jahr dürfen grundsätzlich keinen Honig essen. Denn Honig als Naturprodukt kann das Bakterium Clostridium Botulinum enthalten. Erwachsenen mit einer ausgereiften Darmflora schadet dies nicht. Kleinkinder können dadurch aber an einer Lebensmittelvergiftung, dem Säuglings-Botulismus, erkranken.
Da Honig hauptsächlich aus Zucker besteht, müssen Diabetiker ihn vorsichtig genießen. Bei Allergikern kann es in sehr seltenen Fällen zu einer Reaktion auf im Honig enthaltene Pollen kommen.

Kastanienhonig kaufen

Sanct Bernhard Edelkastanienhonig kräftige, malzige, leicht zartbittere Honig-Spezialität aus der Region Piemont - 500 g Glas
Unser Vergleichssieger: Der Edelkastanien-Honig von Sanct Bernhard*.
Da Imker Kastanienhonig nur in Wäldern mit Edelkastanien ernten können, ist er ein eher seltener Sortenhonig. Dies zeigt sich auch im Preis, denn ein Glas mit 500g Honig kostet zwischen 9€ und 15€.
Es kann sich lohnen, die Angebote in verschiedenen Onlineshops zu vergleichen. Gerade große Plattformen wie Amazon bieten dir die Möglichkeit, Preise und Informationen verschiedener Produkte rund um Honig schnell zu vergleichen. Denn je nach Region, aus welcher der Honig stammt, enthält er andere Geschmacksnuancen. Achte aber darauf, dass der Honig während der Verarbeitung nicht erhitzt wurde.Auch sollte der Honig bio sein, um die bestmögliche Qualität zu garantieren. Nur so kannst du sicher sein, dass er keine Pestizide enthält und du ein hochqualitatives Nahrungsmittel erhältst.

Quellen:
[1] http://www.gesetze-im-internet.de/honigv_2004/__3.html
[2] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5406168/
[3] https://www.researchgate.net/publication/280945518_Chestnut_Honey_and_Sherbet_Enhance_the_Healing_of_Burn_Wounds_in_Rat_Model

War dieser Artikel hilfreich?

Hier kannst du ihn bewerten:
12 Bewertungen , Durschnitt: 4,58 von 5
Dieser Artikel wurde von Frauke Bitomsky und der bienengold.net Redaktion verfasst. Unsere Autorinnen und Autoren recherchieren gewissenhaft und erstellen umfangreiche und verständlich aufbereitete Fachartikel zu den jeweiligen Themen.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Buchweizenhonig

Wenn man den Begriff Buchweizenhonig hört, dann muss man sich eines gleich zu Beginn ins Gewissen rufen - Honig, ist nicht gleich Honig. Das “Buchweizen-” bei diesem Sorten-Begriff, kennzeichnet nicht etwa nur die Pflanze, welche die Bienen anfliegen, auch der Honig ist etwas Besonderes

Lindenblütenhonig

Ein Baum, zwei Honigsorten? Lindenhonig ist etwas Besonderes!
Du willst eine Erkältung auf natürlichem Wege behandeln oder einfach einen ganz besonderen Honig genießen? Dann ist Lindenhonig genau die richtige Sorte für dich!

Akazienhonig

Süß und lieblich. Der Akazienhonig vereint alle Eigenschaften die wir an Honig mögen. Doch was hat es mit der falschen Akazie auf sich? Und ist Honig aus Deutschland immer die beste Wahl?
Auch interessant

Fenchelhonig

Fenchelhonig - Hausmittel gegen Husten und Verdauungsprobleme

Heidehonig

Traditionelle Süße wie im Mittelalter - hier geht’s zum Heidehonig!

Rapshonig

Rapshonig - ein milder Genuss für zukünftige Feinschmecker!

Waldhonig

Waldhonig - Kaufen, Wirkung und Produkte

Tannenhonig

Würzige Süße aus dem Nadelwald? - das ist der Tannenhonig!

Phaceliahonig

Phaceliahonig – exotisches Wundermittel aus der neuen Welt

Weißer Honig

Weißer Honig - Weil Honig nicht immer nur golden ist!

Blütenhonig

Blütenhonige: Weshalb du sie unbedingt testen musst!